YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Immobilien verkaufen

Sie möchten Ihre Immobilie privat verkaufen?

Schnell, sicher und zum besten Preis? 

…dann lesen Sie jetzt unsere 8 Ratgeber!

Sie möchten Ihre Immobilien privat in Heilbronn und Umgebung verkaufen? 

Eine Immobilie zu verkaufen ist ein großer Schritt. Dementsprechend viele Fragen gehen Ihnen daher sicher durch den Kopf:
Soll ich meine Immobilie jetzt verkaufen oder doch lieber warten? Soll ich die Immobilie verkaufen oder doch lieber vermieten? Wie verkaufe ich eine Immobilie erfolgreich? Und: Wie viel ist meine Immobilie eigentlich wert?

Sie haben Fragen, wir die Antworten – Ihre Immobilienexperten von Werner Immobilien!

Wenn Sie eine Immobilie verkaufen möchten, müssen Sie auf vieles achten. Am besten holen Sie sich einen Experten an Ihre Seite, der schon fast alle Situationen eines Immobilienverkaufs gesehen hat.

Wir von Werner Immobilien kennen uns mit der Rechtslage sowie dem regionalen Immobilienmarkt in Heilbronn aus und wissen, was für den Immobilienverkauf unerlässlich ist. Wir helfen Ihnen, alle Unterlagen zusammenzutragen und fehlende Unterlagen zu beantragen, geben Ihnen eine realistische und verlässliche Einschätzung zum Wert Ihrer Immobilie und wissen, welche Steuern zu bezahlen sind.

Wir geben Ihnen die Sicherheit, dass Ihr Immobilienverkauf problemlos und unkompliziert abläuft und sie das beste finanzielle Ergebnis daraus erzielen.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Immobilie verkaufen

Am einfachsten verkaufen Sie Ihre Immobilie an Ihren Nachbarn. Und verschenken dadurch viel Geld, da Sie ohne den maximalen Wettbewerb verkaufen.

Was gilt es beim Immobilien verkauf zu beachten?

Den besten und realistischsten Preis für Ihre Immobilie erzielen Sie nicht zufällig, sondern nur durch eine systematische und strukturierte Vorgehensweise. Einen guten Makler erkennen Sie an einer modernen Unternehmenspräsentation, hoher fachlicher Qualifikationen, umfassenden Marktkenntnissen, einem sympathischen Team, umfangreichen positiven Kundenrezessionen und seinen digitalen Innovationen.

Wie sprechen Sie private Immobilien-Käufer am Besten an?

Die Käufer werden immer anspruchsvoller. Ein modernes Exposé muss durch professionelle Bilder, aktuelle Grundrisse, präzise Datenbeschreibungen und emotionale Texte einen Käufer von Anfang an begeistern.

Eine Immobilie die erfolgreich Verkauft werden soll, muss sich so gut wie möglich präsentieren. Achten Sie auf Sauberkeit, Ordnung, Helligkeit und funktionsfähigem Zustand aller Räumlichkeiten.

Machen Sie sich eine Checkliste, welche Unterlagen Sie nach den aktuellen Gesetzesvorlagen für einen erfolgreichen Immobilienverkauf benötigen.

Wie wichtig die richtige Wertermittlung Ihrer Immobilie beim Verkauf ist?

Es ist entscheidend was für eine Art (einer) Immobilie verkauft werden soll. Ob Sie ein Einfamilienhaus, Doppelhaus, Reihenhaus, Eigentumswohnung, betreute Seniorenwohnung oder Pflegeappartment ist von entscheidender Bedeutung für die richtige Wertermittlung. Für jede Immobilie gelten unterschiedliche Marktbedingungen.

Es gibt eine Vielzahl an Fallen beim Immobilienverkauf. Im Downloadbereich haben wir für Sie insgesamt 8 Ratgeber, für einen erfolgreichen Immobilienverkauf zusammengestellt. Nachfolgende Fragen finden Sie dort systematisch für Sie beantwortet.

Der richtige Preis für Ihre Immobilie ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für Ihren Verkaufserfolg. Aktuelle Marktkenntnisse über Preisentwicklungen und Quartiersentwicklungen sind die Grundlage dafür. Der Preis bestimmt welche Strategieart zu wählen ist.

Welche Kosten fallen beim privaten Immobilienverkauf an und was gilt es weiterhin im Verkaufsprozess zu beachten?

Die Kosten, welche für den Verkäufer einer Immobilie anfallen, sind immer individuell zu ermitteln. Beispielhaft sind folgende Kosten zu berücksichtigen: Kosten für Energieausweis, Marketingkosten, Druckkosten, Portalkosten, Social Media Kosten, Visualisierungskosten, Grundbuchlöschungskosten etc.

Wenn Sie sich für ein modernes Maklerunternehmen entscheiden, sind in einem marktüblichen Erfolgshonorar in Höhe von 3,5 % zzgl. MwSt. sämtliche Kosten abgedeckt. Nach aktuellen Studien werden durch professionelle Maklerunternehmen zwischen 12 und 15 % höhere Verkaufspreise erzielt.

Sie sollten sich folgende informationen über den regionalen Immobilienmarkt vor dem Verkauf besorgen:

Wie ist die Angebot- & Nachfrageentwicklung der letzten 12-24 Monate in den Immobilienteilmarkt zu dem Ihre Immobilie gehört? Wie ist die Preisentwicklung in dem Quartier in dem Ihre Immobilie liegt? Wie viele vergleichbare Immobilienverkäufe hat es in dieser Zeit gegeben und wie sind sie verlaufen?

Welche Vorteile bietet der Immobilienverkauf über ein regionales Maklerunternehmen?

Nach BGB § 665 folgende gibt es mehrere Formen von Maklerverträgen mit

unterschiedlichen Vor-& Nachteilen.

Den höchsten Verkaufspreis, maximale Sicherheit und die größte Entlastung erreichen Sie mit einem qualifizierten Maklerauftrag. Sprechen Sie mit uns darüber.

 

Einen kompetenten Makler erkennen Sie: 

  • an einem positiven Bekanntheitsgrad
  • vielen Auszeichnungen & Qualifikationen
  • umfassenden Marktkenntnissen
  • positiven Kundenbewertungen
  • digitalen Innovationen

Auf welche weiteren Punkte sollte beim Immobilienverkauf geachtet werden?

Die beim Verkauf einer Immobilie anfallenden Steuern sind immer individuell vor Verkaufsbeginn zu erheben.

Ein auf die Region spezialisiertes Maklerunternehmen garantiert die höchsten Verkaufspreise und die maximale Sicherheit im Verkaufsprozess.

Wie schnell Sie Ihre Immobilie verkaufen möchten, ist eine wesentliche Zielvorgabe um die richtige Verkaufsstrategie zu entwickeln.

Damit der Kaufpreis sicher und in voller Höhe auf Ihrem Konto eingeht, empfehlen wir die „Zug um Zug“ Regelungen im Kaufvertrag zu definieren.

Beim Verkauf Ihrer Immobilie sind unterschiedliche Zeitpunkte für Abnahme, Kaufpreisfälligkeit und Besitzübergabe notariell zu beurkunden. Danach richten sich jeweils Auszug und Einzug.

Die Bilder Ihrer Immobilie sollten möglichst hochwertig (Belichtung, Bildauswahl, Stimmung) sein.

Bereiten Sie Ihre Immobilie für die erste Besichtigung so vor, dass potenzielle Kaufinteressenten gleich bei der ersten Besichtigung in Ihre Immobilie verlieben.

Wann macht Home-Staging wirklich Sinn?

In Einzelfällen können bei hochwertigen Immobilien teure Home-Staging Agenturen helfen moderne Raumatmosphären zu schaffen. Besser und deutlich günstiger ist der Einsatz eines virtuellen Staging und Stylings moderner Maklerunternehmen.

Achtung! Lassen Sie nicht jeden in Ihre Immobilie. Informieren Sie sich vor einer Besichtigung über die Kaufinteressenten und bauen Sie Vertrauen auf.

Was gilt es beim Verkaufsprozess zu beachten?

Strukturieren Sie den Verkaufsprozess optimal in dem Sie eine klare Chronologie der Marketinginstrumente, einen Terminplan und einen Budgetplan erstellen.

Einen rechtlich gültigen Verkaufsvertrag über eine Immobilie schließen Sie in Deutschland nur vor einem Notar ab.

Planen Sie ausreichend Zeit für den Verkauf Ihrer Immobilie ein. In der Regel 4-6 Wochen für die Erstellung der Marketing Unterlagen und 3-6 Monate für den Verkaufsprozess.

Der häufigste Fehler von Privatverkäufern ist die Verkaufspreisfalle. Das bedeutet, dass die Immobilie zu lange zu einem zu hohen Preis im Markt erfolglos angeboten wird. Sie wird zum Ladenhüter und dadurch entsteht ein enormer Vermögensschaden.

Als Verkaufsstartfalle bezeichnet man die anfängliche Begeisterung, wenn sich viele Interessenten melden. Wurde der Preis zu hoch angesetzt, kauft keiner die Immobilie. Gesucht wird ein Käufer – nicht viele Interessenten.

Es werden relativ früh Versprechungen gemacht, die sich nachher als haltlos erweisen. Man spricht von der Interessentenfalle.

Als Aktivitätenfalle bezeichnet man häufig den Umstand, dass das gesamte Marketingbudget zu Beginn ausgegeben wird und danach kein wirksames Marketing gemacht werden kann. Dies ist eine klassische Fehlplanung.

Bei Besichtigungen werden von Interessenten häufig negative Bemerkungen (Lage, Ausstattung, Zustand) über die Immobilie gemacht. Häufig empfinden Verkäufer dies als persönliche Beleidigung – man spricht von der Emotionsfalle.

Ein Maklerauftrag ist ein schriftlich vereinbarter Vertrag zwischen Verkäufer und Makler über den Verkauf einer Immobilie.

Der typische Ablauf beim Verkauf einer Immobilie ist die qualifizierte Vorbereitung, die Umsetzung einer intelligenten Vermarktungsstrategie, die Besichtigungen mit vorqualifizierten Interessenten, die Abschlussverhandlungen mit bonitätsgeprüften Kaufinteressenten, der notariellen Beurkundung und der Eigentumswechsel „Zug um Zug“.

Ein guter Immobilienmakler garantiert Ihnen den erfolgreichen und sicheren Verkauf Ihrer Immobilie zum bestmöglichen Marktpreis.

Während der Verkaufsphase muss man die Reaktionen der Interessenten genau analysieren und den Vertriebsprozess permanent optimieren.

Vor der Immobilienübergabe sollte ein ausführliches Abnahmeprotokoll erstellt werden und der Kaufpreis sollte in voller Höhe eingegangen sein.

Nach der Kaufabwicklung werden die Aufgaben aus dem Abnahmeprotokoll zeitnah umgesetzt. Der Notar wird beauftragt die Eigentumsumschreibung im Grundbuch zu veranlassen.

Besichtigungstermine sollen ausführlich dokumentiert werden. Wir empfehlen aus Sicherheitsgründen Besichtigungstermine immer zu zweit durchzuführen.

Sie sollten Ihre Immobilie nicht einfach online inserieren und auf Angebote warten. Sie vermarkten Ihre Immobilie sonst nach dem Zufallsprinzip.

Was gilt es bei der Maklerauswahl zu beachten?

Sie sollten sich nicht für den Makler entscheiden, der Ihnen den höchsten Preis für Ihre Immobilie verspricht und diese Versprechen aber nicht einhält, sondern sich für den Makler entscheiden, zu dem Sie das größte Vertrauen haben, dass er für Sie den bestmöglichen Marktpreis erzielt.

Definieren Sie ihre Verkaufsziele klar und deutlich bevor Sie Ihre Immobilie verkaufen. Nur so können Sie die richtige Strategie auswählen und die erfolgreiche Umsetzung durchführen.

Für potenzielle Käufer sollten Sie sicherstellen, dass Sie jederzeit gut erreichbar sind und schnell Informationen versenden können.

Was muss während der Verkaufsphase beachtet werden?

Nehmen Sie Ihre Verkaufsgespräche nicht auf die leichte Schulter. Häufig kommen Kaufinteressenten zu zweit oder zu dritt. Somit haben die Kaufinteressenten gleich mehrere Zeugen. Jede von Ihnen gemachte Aussage kann später, dann auch vor Gericht auf der Grundlage von Zeugenaussagen, eingeklagt werden.

Überlegen Sie vor Vermarktungsstart welchen Käufertyp Sie ansprechen wollen. Mit falschen Käufertypen verlieren Sie unnötig viel Zeit und letztlich auch Geld. Zeitverlust bedeutet in der Vermarktung auch häufig Geldverlust.

Definieren Sie vor Vermarktungsstart welche Fragen Interessenten stellen dürfen und welche nicht. Machen Sie sich ergänzend dazu eine Check-Liste, welche Fragen Sie unbedingt jedem Interessenten stellen müssen.

Stellen Sie sich zu Vermarktungsbeginn die wichtige Frage, wie schnell Sie Ihre Immobilie verkaufen möchten. Vermeiden Sie jegliche finanzielle Doppelbelastungen oder gefährlichen Zeitdruck.

Machen Sie sich zu Beginn eine ausführliche Check-Liste welche Unterlagen für einen notariellen Verkauf zwingend erforderlich sind. Eine ausführliche Aufzählung finden Sie in unseren Ratgebern.

Kann man den Kaufvertrag nur dem Notar überlassen?

Überlassen Sie den Kaufvertrag nicht NUR dem Notar. Es gilt: Eigenverantwortung ist nicht deligierbar.

Lassen Sie sich bezüglich des Kaufvertrags auf jeden Fall von mehreren Stellen beraten.

Eine ausführliche Checkliste für den Hausverkauf ob mit oder ohne Makler finden Sie in unserem Ratgeber Nr.9

Sie wollen Ihre Immobilie noch erfolgreicher verkaufen?

Werner Wohnimmobilien GmbH

Bahnhofsstraße 1
Am Neckarturm
74072 Heilbronn

Telefon: 07131 / 390 85-25
E-mail: info@wernerimmobilien.com

Sie wollen wissen, wieviel Ihre Immobilie wert ist?

Fordern Sie jetzt eine erste
Wertschätzung für Ihre Immobilie an!

Schreiben Sie uns für ein Beratungsgespräch

Kontakt

Werner Wohnimmobilien GmbH

Bahnhofsstraße 1
Am Neckarturm
74072 Heilbronn

Telefon: 07131 / 390 85-25
E-mail: info@wernerimmobilien.com

Ratgeber Immobilie privat verkaufen

Nachdem Sie das Formular auf der rechten Seite ausgefüllt haben, werden Sie automatisch zu einer Seite weitergeleitet, auf der Sie die Dokumente downloaden können und die Aufzeichnungen anschauen können. 

Wohnen
Kontakt
  • Über uns
  • Referenzen
  • Regionen
  • Presse
  • Mediathek
  • Netzwerk
  • Karriere
  • Angebote
  • Bewerten
  • Vermieten
  • IMMO:FORUM Heilbronn
  • Marktberichte
Kontakt
  • 07131 / 390 85-0
  • info@wernerimmobilien.com
Maklergruppe
Maklergruppe

Marktbericht 2020

Nachdem Sie das Formular auf der rechten Seite ausgefüllt haben, werden Sie automatisch zu einer Seite weitergeleitet, auf der Sie die Dokumente downloaden können und die Aufzeichnungen anschauen können. 

Marktbericht 2020

Nachdem Sie das Formular auf der rechten Seite ausgefüllt haben, werden Sie automatisch zu einer Seite weitergeleitet, auf der Sie die Dokumente downloaden können und die Aufzeichnungen anschauen können.

IMMO:FORUM Neckarbogen

Nachdem Sie das Formular auf der rechten Seite ausgefüllt haben, werden Sie automatisch zu einer Seite weitergeleitet, auf der Sie die Dokumente downloaden können und die Aufzeichnungen anschauen können. 

Ratgeber Immobilien verkauf IM Alter

Nachdem Sie das Formular auf der rechten Seite ausgefüllt haben, werden Sie automatisch zu einer Seite weitergeleitet, auf der Sie die Dokumente downloaden können und die Aufzeichnungen anschauen können. 

Ratgeber Immobilien verkauf bei Scheidung

Nachdem Sie das Formular auf der rechten Seite ausgefüllt haben, werden Sie automatisch zu einer Seite weitergeleitet, auf der Sie die Dokumente downloaden können und die Aufzeichnungen anschauen können. 

Ratgeber Erbimmobilie

Nachdem Sie das Formular auf der rechten Seite ausgefüllt haben, werden Sie automatisch zu einer Seite weitergeleitet, auf der Sie die Dokumente downloaden können und die Aufzeichnungen anschauen können.